MatriCultura
Matricultura© – Der Weg und das Ziel ist das Lebendige

 

 

www.matricultura.org
 

Deutsch       Espanol      English

 
 
Matricultura
Aus-Einstiegspionierin Aus-Einstiegspionier
Aufgaben, Ziele und Umsetzung
Bildsprache
Grund-Werte
Eigenleibliches Gesunden
Grundlagenforschung
patriarchale Spaltungsmuster
 
Matricultura konkret
Lebens-Biotope und Analysemodell
Analyse Autarca 2007-2010 und Ausblick 2013
Bildergalerie vom Lebens-Biotop Autarca
Autarca - Zentrum für ökologische Lebensentfaltung
Profile
Kontakt
 
Links und Literatur
Links
Literatur
Impressum und Disclaimer

 


Matricultura fördert das Wiedergewinnen des verschütteten Lebendigen, das eigenleibliche Gesunden


Kinder sind mit dem Lebendigen tief verbunden
. Nach einer „sanften“ Geburt ist das Lebendige unblockiert und fließt frei. Das Leben der Kinder dreht sich um das Lebendige im Innen wie im Außen: Bedürfnisse und Gefühle ob Hunger, Durst, Bewegungsdrang, Müdigkeit, Liebe, Freude, Lust, Zuneigung, Offenheit, Trauer, Schmerz, Furcht, Wut und Aggressionen, werden frei angekündigt und spontan ausgelebt. Sofern die Kinder dies ausleben dürfen, sind sie kooperativ, spontan, tolerant, ehrlich und intuitiv dem Lebendigen vertraut. Bezugspersonen, Schule, Bildung, Gesellschaft und Medien er-ziehen Kinder und Jugendliche aber leider mehr und mehr zur Funktion, die sie im patriarchal geprägten Weltenbild übernehmen sollen. Das Lebendige im Menschen wird bei diesem Prozess unterdrückt, verschüttet und sogar gespalten. Das unterdrückte Lebendige verschwindet aber nicht, sondern zeigt sich bei Erwachsenen als Schuld, Seelenschmerz, Scham, Mordlust, Hass, Kälte, Raserei, Zerstörungswut, Lust am Negativen, Masochismus, Sadismus und Ängsten. Diese Anteile werden hinter sozial angepassten Masken verborgen. Masken zeigen sich als Unnahbarkeit, unechte Freundlichkeit, Abgeklärtheit, Rationalisierung, Bagatellisierung, Beschönigung, falsche Betroffenheit, Perfektion, Leiden, falsche Bescheidenheit, Überheblichkeit, Heiligkeit oder Stolz. Der Erwachsene identifiziert sich mehr und mehr mit seiner Maske. Die Identifikation mit der Maske geht einher mit emotionaler und körperlicher Panzerung. Durch diese Panzerung verliert der Mensch den Kontakt zu seiner inneren Führung, zu seiner inneren Mutter Erde. Er wird Opfer einer bodenlosen Orientierungslosigkeit und Ab-spaltung. Im sozialen Organismus der Menschheit dominieren als Folge der mehrfachen Unterdrückung des Lebendigen ab-spaltende Kräfte wie Umweltzerstörung, Missbrauch, Machthabertum, Vergewaltigung, Rassismus, Profitsucht, schwere Krankheiten, Manipulation, Konkurrenzkampf, Krieg, Verantwortungslosigkeit, Passivität, innere Leere, Opferhaltung, Ohnmachtgefühle, Depressionen und Süchte aller Art. Das Rad der Zerstörung und Selbstzerstörung rast immer schneller.

Matricultura erwartet von einer „Therapie“, dass sie die Menschen wieder in Kontakt mit ihrer inneren Lebendigkeit, mit der leibeseigenen inneren Führung bringt. Innere Freiheit entsteht also durch den Prozess des schrittweisen und behutsamen Lösens der Panzerungen in allen Ebenen des menschlichen Seins. Dieses Lösen der Panzerungen ist die Grundlage zum eigenleiblichen Gesunden, zur Wiedergewinnung des Lebendigen und der Spontaneität. Der Prozess des Lösens, also der „Therapie“, der Vertiefung der inneren eigenleiblichen Gesundheit und Intelligenz dauert für jeden Menschen ein Leben lang: In der natürlichen Zugehörigkeit zu den kosmischen Rhythmen und der kosmischen Ordnung, nicht in der Abhängigkeit von einer „Therapeutin“, „einem Meister“ oder einer Theorie!

Dieser Prozess führt dazu, dass jeder Mensch die volle Verantwortung für alle seine Gefühle und Bedürfnisse in Rücksicht und Mitgefühl mit dem Ganzen, allen anderen Lebewesen, übernehmen will und kann. Es ist ein lustvoller, kreativer Prozess, der un-erhörte Freiheit und un-verschämte Eigenverantwortlichkeit erfahren lässt.  

Autarca Tinizara - Zentrum für CORE Energetik Kanarische Insel

Der Weg und das Ziel ist das Lebendige als PDF-Datei


 

 

 

 
 


 

 

 
                                                  
 



 

Version: 13.08.16 16:23:58
Autarca Tinizara